“Daß das Schachspiel, diese wunderbare Gabe aus dem Morgenlande, nicht nur das edelste und schönste aller Spiele ist, sondern, auch an der Grenze von Spiel, Kunst und Wissenschaft stehend, zu den größten geistigen Genüssen gehört, diese Behauptung wird jeder Schachspieler gerne bestätigen.”
— Siegbert Tarrasch

DWZ = Deutsche Wertungszahl

DWZ ist das Ratingsystem des Deutschen Schachbundes.Höhere Wertungszahl bedeutet höhere Spielstärke. Die Formel zur Berechnung ist recht kompliziert. Es gibt im Internet aber DWZ-Rechner, z. B. www.isewase.de.

Ein Beispiel:

Spieler 1 hat eine DWZ von 1000, Spieler 2 hat die DWZ 1200

Die Gewinnerwartung für Spieler 1 ist 0,24 (Bei gleichstarken Spielern 0,50)
Die Gewinnerwartung für Spieler 2 ist 0,76

 

ErgebnisNeue DWZ Spieler 1Neue DWZ Spieler 2
Spieler 1 gewinnt1101 (+101)1132 (-68)
Remis1035 (+35)1177 (-23)
Spieler 2 gewinnt985 (-15)1232 (+32)

 

Turniere können, müssen aber nicht, zur DWZ-Auswertung eingereicht werden. 
Die DWZ-Auswertung erfolgt aber nicht nach jedem Spiel, sondern nach Turnierende für alle gespielten Partien. Die DWZ für Mannschaftsmeisterschaften wird erst nach dem Ende der Spielzeit ausgewertet.

Wikipedia-Artikel DWZ

Wertungsordnung des Deutschen Schachbundes

Nächste Termine

SK Troisdorf 2 – SV Hennef 3 24.03.2019
VM Nachspielrunde 26.03.2019
VM Runde 7 02.04.2019
SK Troisdorf 1 – Bergische SF 2 07.04.2019
VM Runde 8 09.04.2019
Jugendversammlung 09.04.2019
VM Nachspielrunde 30.04.2019
SK Troisdorf 1 – SG Porz 4 05.05.2019
VM Runde 9 07.05.2019
Spiel- und Trainingsabend 14.05.2019
Vollständige Terminliste

Aktuelle Mannschaftsplatzierungen

1. Mannschaft Verbandsliga Süd:7. Platz
2. Mannschaft 1. Kreisklasse:5. Platz
3. Mannschaft 2. Kreisklasse:6. Platz
Details

Schach-Fakt des Tages